Mach dich fit mit dem "Currex 5D Lab"

Neu in Salzburg!

Professionelle Gang und Laufanalyse

5D Bewegungsanalytik mit dem Ganglabor der Firma Currex

Durch das Currex 5D LAB ist es möglich, nicht nur Fehlstellungen in der Statik zu analysieren, sondern auch muskuläre Dysbalancen und die dabei wirkenden Kräfte auf die Gelenke in der Dynamik zu erkennen. Das automatische Tracking von 16 Körpersegmenten durch die Time of Flight Kameras ersetzt das langwierige Setzen von Markern. Bisherige Videoanalysen derzeit gängiger Lauflabore sind sehr ungenau und unterliegen oftmals der persönlichen Verzerrung. Mit dem neuen 5D LAB erhält man fundierte Messdaten, die keinerlei Interpretationsspielräume zulassen.



SPORT

Innerhalb weniger Minuten ist es uns möglich den individuellen Laufstil zu analysieren und eventuelle Schwächen und Fehlhaltungen zu erkennen. Durch Änderung der Körperhaltung, Sporteinlagen oder gezielte Übungen kann ein schmerzfreier und ökonomischer Bewegungsablauf erreicht werden.

Weiters ist es nun mittels dem 5D LAB möglich, die Wirksamkeit von Sportschuhen und Einlagen zu überprüfen und gegebenenfalls Überlastungsschäden (z.B. Shin Splint, Runners Knee, etc.), entzündliche Veränderungen (z.B. Achillodynie und Plantarfascitis etc.) zu verhindern.

Nicht nur für den Laufsport, sondern auch für den Bergsport – insbesondere dem Weitwandern – ist eine moderne Bewegungsanalyse von großer Bedeutung. Oft können mit kleinen Anpassungen ein ökonomisches Gangbild und eine deutliche Reduzierung der benötigten Kraft erreicht werden.



Fußfehlstellungen

Fußfehlstellungen und Überlastungssymptome bei Erwachsenen

Mittels digitalem Fußscan haben wir die Möglichkeit Fußfehlstellungen und plantare Druckspitzen in der Statik zu erkennen. Durch das neue Ganglabor werden nun auch die biomechanischen Daten in der Dynamik analysiert. Somit hat man einen ganzheitlichen Überblick und kann nun unter Berücksichtigung aller Parameter einen optimalen Versorgungsplan erstellen.

Die Bewegungsanalytik ist insofern wichtig, weil manche Fehlbelastungen und Dysbalancen erst in der Dynamik auftreten oder sich in der Statik anders verhalten. Es geht dabei um frühzeitige Erkennung von Fehlbelastungen und um Vermeidung von Folgeschäden wie Arthrosen, etc. Auch mögliche Ursachen für Rückenschmerzen (z.B. Beckenschiefstand) kann man durch die Bewegungsanalyse gut erkennen.



Kinder

Wir legen hier ein Hauptaugenmerk auf die Erkennung von muskulären Dysbalancen, Rotationsfehlern und Fehlstellungen bei Kindern.

Die biomechanische Bewegungsanalytik ist auch hier von großer Bedeutung, weil manche Fehlbelastungen und Dysbalancen erst in der Dynamik sichtbar werden.

Zum ersten mal ist es nun möglich, die Wirksamkeit von sensomotorischen und afferenzstimulierenden Versorgungen zu belegen und mit Fakten zu untermauern. mehr erfahren ...